header.jpg

"Wer innehält, erhält Innen Halt."
(Lao Tse)

Medical Taping Concept

Elastische Baumwolltapes mit einer Dehnfähigkeit, die der menschlichen Haut entspricht, werden mit einer speziellen Anlagetechnik aufgeklebt.

Folgende Wirkungen des Tapings sind aus Erfahrung möglich:

  • Verbesserung der Mikrozirkulation von Blut und Lymphe und des Stoffwechsels.
  • Schmerzlinderung und Verbesserung des Bewegungsgefühls und der Koordination über die Stimulation der Hautrezeptoren.
  • Aktivierung körpereigener Heilungsprozesse.
  • Wiederherstellung der physiologischen "range of motion", der normalen Bewegungsfähigkeit der Gelenke und der Wirbelsäule und eine optimale Funktion der Muskulatur.

Diese Effekte können nicht im Sinne eines Heilversprechens erwartet werden.

Die luft –und wasserdurchlässigen Tapes werden in der Regel 7 Tage getragen. Das Taping wird bei Bedarf mehrmals wiederholt.

Duschen, Schwimmen und sportliche Aktivitäten werden nicht eingeschränkt.

Das Medical Taping Concept ist eine Weiterentwicklung des von Dr. Kenzo Kase in Japan entwickelten Kinesiotapings.